Suche
  • P.Karagiouvanis

Liebe Mitglieder und Freunde unserer Kirchengemeinde

unser Land befindet sich immer noch im Würgegriff des Coronavirus. Unter strikter Einhaltung der Hygienemaßnahmen ist es uns allerdings gelungen, seit Mai 2020 bis heute unsere Gottesdienste und unseren Dienst ohne Unterbrechung fortzusetzen.


Besondere Aufmerksamkeit gilt es nun, beim größten Fest unserer Kirche, dem Osterfest, das vor uns liegt, walten zu lassen. Dabei ist wichtig, dass wir die geltenden Maßnahmen in unserer Kirchengemeinde diszipliniert befolgen, damit unsere Kirche weiterhin geöffnet bleibt, gleichzeitig aber auch alle gesund bleiben, insbesondere unsere Gemeindemitglieder, die Risikogruppen angehören. Da die Anzahl der Gläubigen, die zum Gottesdienst in die Kirche kommen können, begrenzt ist, haben wir beschlossen, mehr Gottesdienste als sonst zu halten, um es einer größeren Zahl von Gläubigen zu ermöglichen, in die Kirche zu kommen. Das Programm für die Große Woche und das orthodoxe Osterfest liegt nun gedruckt vor und ist auch auf der Website unserer Kirchengemeinde www.orthodoxie.koeln sowie auf facebook jederzeit abrufbar. Diese Seite ist übrigens die einzige gültige Website unserer Kirchengemeinde


Befolgen Sie bitte aus diesen Gründen die folgenden Anweisungen und Vorschläge:


1.. Die Teilnahme an den Gottesdiensten erfolgt ausschließlich nach telefonischer Anmeldung unter der Nummer 01621626351, damit die Zahl der Gottesdienstteilnehmer geregelt und die Abstands- und Lüftungsmaßnahmen eingehalten werden können. Eine andere Art der Anmeldung ist, ebenso wie die Anwesenheit beim Gottesdienst ohne vorherige Anmeldung nicht möglich. Bitte kommen Sie pünktlich zur Kirche. Ebenso wichtig ist es, nach dem Ende der Gottesdienste sofort aufzubrechen.


2. Es ist ratsam, während der Karwoche nicht zu viele Gottesdienste zu besuchen, um auch anderen Gemeindemitgliedern die Teilnahme am Gottesdienst zu ermöglichen, da die Anzahl der Teilnehmer, wie gesagt, aus gesundheitlichen Gründen begrenzt ist.


3. Am Morgen des Gründonnerstags, am Morgen des Karsamstags, aber auch in allen Auferstehungsgottesdiensten am Samstagabend besteht die Möglichkeit des Empfangs der Heiligen Kommunion. Es wäre sehr hilfreich, wenn wir an diesen heiligen Tagen nur einmal die Hl. Kommunion empfangen, um die Abläufe zu erleichtern.


4. In diesem Jahr wird es keine Prozession des Epitaphios um die Kirche geben. Deshalb wird das traditionelle festliche Schmücken des Grabes Christi in der Nacht des Gründonnerstags nicht stattfinden. Aufgrund der derzeitigen Situation ist auch der Blumenschmuck in diesem Jahr sehr einfach gehalten.


5. In diesem Jahr findet am Ostersonntag (2.5.2021) kein Gemeindefest statt. Wir werden jedoch die Vesper der Liebe zweimal feiern, um die Zahl der Gläubigen zu erhöhen, die die Möglichkeit haben, zur Kirche zu kommen.


6. Unsere Gemeinde braucht neben der idellen auch materielle Unterstützung, um ihre Arbeit und Präsenz zu verstärken. Jeder kann hier nach seinen Möglichkeiten helfen, entweder mit einer Geldspende in der Kirche oder einer Überweisung auf folgendes Konto:


Griechisch-Orthodoxe Kirchengemeinde Köln

Deutsche Bank Köln

IBAN: DE16 3707 0024 0110 3605 00

BIC: DEUTDEDBKOE


Wenn die vollständige Adresse des Spenders angegeben ist, kann, wie bisher, eine Zuwendungsbescheinigung für das Finanzamt ausgestellt werden, wenn dies gewünscht wird.


7. Es versteht von selbst, dass Änderungen im Programm jederzeit erfolgen können, wenn dies von den Behörden zum Schutz der Gesundheit angeordnet wird. Bitte informieren Sie sich darüber über den aktuellen Stand auf der oben angegebenen Website unserer Kirchengemeinde.


Für alle diese Maßnahmen und Einschränkungen bitten wir um Ihr Verständnis. Es ist wirklich nicht einfach für die Kirche, unter diesen Bedingungen ihren Dienst zu tun. Durch die Gebete der Allerheiligsten Gottesmutter, aber auch die Gebete und Anstrengungen von uns allen werden wir jedoch hoffentlich bald wieder in der Lage sein, unter besseren Bedingungen im Weinberg des Herrn zu arbeiten.


Ein frohes und gesegnetes Osterfest!






Vater Constantin Miron Vater Panagiotis Karagiouvanis


429 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen